aktuelles

Aug 2019

Schlüsselübergabe für die Smart Factory im WiloPark

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde am 8. August 2019 symbolisch der Schlüssel für die Smart Factory der Wilo Gruppe, dem Dortmunder Hersteller von Pumpen und Pumpensystemlösungen, übergeben. Fristgerecht beginnt nach 36 Monaten Bauzeit nun der Umzug in die hochmoderne Produktionsstätte, die von agn als Generalplaner entwickelt und entworfen wurde. siganet ist als Integrationsplaner für Sicherheitstechnik und Gebäudeautomation maßgeblich am Projekt beteiligt. Ab September werden die ersten Fachkräfte in ihre neue Wirkungsstätte einziehen, Ende Oktober soll die erste Pumpe vom Band laufen.

„Die smarte Produktion wird nicht nur Maschinen und Arbeitsplätze vernetzen. Als Sinnbild für unseren Pioniergeist bietet sie das ideale Umfeld, das Kreativität, zukunfts- orientiertes Arbeiten und neue Ideen ermöglicht“, so Georg Weber, Technologievorstand der Wilo Gruppe.

Die Wilo Gruppe baut derzeit am Standort in Dortmund auf einer Grundstücksfläche von über 26 Fußballfeldern einen komplett neuen Stammsitz. Der WiloPark ist das derzeit größte Industrie–Bauprojekt in Nordrhein-Westfalen. Produktion, Verwaltung, Produktentwicklung und Kundenservice werden wieder an einem einzigen Standort im Ruhrgebiet zusammen- geführt.
Mit der Smart Factory eröffnet das Dortmunder Unternehmen auf einer Bruttogrundfläche von über 55.000 m2 eine Produktions- und Entwicklungsstätte mit Industrie 4.0 Stan- dard.
Die Aufgabe von agn war es, die Produktionsbereiche so flexibel wie möglich zu gestalten und dabei die technische Gebäudeausrüstung so zu integrieren, dass sie auf die heu- tigen und vor allem zukünftigen Ansprüche einer modernen Produktion reagieren kann. Flächenneutralität, Flexibilität und Effizienz sind dabei wesentliche Planungsvorgaben.
In dieser „echten“ Smart Factory ist jedoch nicht nur der Fertigungsbereich optimiert und zukunftsfähig aufgestellt worden. Das Bauprojekt ist Teil einer ganzheitlichen Planung, die sämtliche Liegenschaften des neuen Standorts in ein übergeordnetes, gemeinsames Energiemanagement einbe- zieht, um einen effizienteren Energie- und Ressourcen- verbrauch auf dem gesamten Areal zu erreichen.

Leistung: Sicherheitstechnik, Gebäudeautomation
Auftraggeber: WILO SE, Dortmund

Fotos: agn