lösungen

Ein Knopf - alle Funktionen

Medien- und Präsentationstechnik wird immer wichtiger für Ihre Geschäftsprozesse. Oftmals wird dieser Umstand bei der Gebäudeplanung unterschätzt. Es empfiehlt sich die Medien- und Präsentationstechnik bereits sehr frühzeitig bei der Bedarfsplanung und Grundlagenermittlung als eigenständiges Gewerk mit aufzunehmen. siganet plant bereits zu diesem Projektstand integrativ. Das heißt, dass sämtliche Komponenten moderner Medientechnik wie Ton, Bild und übergreifende Steuerung in die Gebäudeplanung integriert und gleichermaßen an die Haustechnik angebunden werden.
Ergebnis für die Vortragenden: ein sicherer Auftritt. Ankommen, den Laptop anschließen, eine Taste drücken und loslegen. So einfach ist moderne Medientechnik. Sobald der Bildinhalt in hochauflösender Qualität und ausreichender Größe überall gut zu lesen ist, wenn die Sprache an allen Plätzen deutlich zu verstehen ist, dann genießen die Vortragenden während der gesamten Veranstaltung die volle Aufmerksamkeit aller Teilnehmer.
Und es geht noch weiter. Tauschen Sie aktiv mit den Teilnehmern Sprache, Video und Daten über das Internet aus, ortsunabhängig mit IP-basierter Videokonferenztechnik. Moderne Lösungen schaffen ein eindrucksvolles Telepräsenzerlebnis - nicht nur im Konferenzraum, sondern bis in die Chefetage und zu Telemitarbeitern. Damit sorgen sie für höhere Produktivität und verbesserte Zusammenarbeit. Betriebsunterbrechungen werden durch den Wegfall der Dienstreisen auf ein Mindestmaß beschränkt.
Realisieren Sie moderne Schulungs- und Unterrichtsformen mit interaktiver Software und speziellen Tools, um Bildung ansprechender zu machen und sowohl Dozenten als auch Studenten zu unterstützen.
Diese neue Dimension der Zusammenarbeit ermöglicht den Teams:

- Beteiligung an digitalen Whiteboard-Sitzungen
- Schreiben und Zeichnen mit „digitaler Tinte“
- Inhalte mit Berührungsgesten bearbeiten
- Lokale und entfernte Teilnehmer einzubeziehen
- Zusammenhänge sofort erfassen, verteilen, austauschen

Konferenzanlage
Videokonferenz-System
Videokonferenz-System

Das Ergebnis inspiriert die Zusammenarbeit. Teams sind engagierter. Sie motivieren sich gegenseitig ihre Ideen umzusetzen und etwas Neues zu schaffen.
Aber auch die ganze Welt der Bildschirme will heute als Begrüßungsdisplay, Wegweiser, Leitsystem oder Raumbeschilderung Besucher und Kunden informieren.
Das Überangebot an Flachbildschirmen erfordert eine anwendungsorientierte Fachplanung, da sich das Angebot des Electronic Discounters nicht für den 24/7 Dauereinsatz eignet.
Spezielle Softwarelösungen gestalten die Inhalte übersichtlich und ansprechend, in allen erdenklichen Formaten und Auflösungen. Die Raumbuchung mit Anbindung an einen Office-Kalender kann ebenfalls mit erledigt werden.

zurück