aktuelles

Okt 2015

Hochschulvernetzung in Osnabrück

Universität und Hochschule sind oft zwei ganz verschiedene Systeme. Dass eine Synthese jedoch sehr erfolgreich sein kann, beweist der Bibliotheksneubau auf dem Campus Westerberg in Osnabrück. Hier teilen sich die Akademiker beider Institutionen Regalflächen und Arbeitsplätze.
Am 20. Oktober 2015 ist das Bibliotheksgebäude in An- wesenheit der niedersächsischen Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajić und zahlreicher Ehrengäste feierlich eröffnet worden.
Wegen Brandschutzproblemen musste die Bereichsbibliothek Naturwissenschaften und Mathematik der Universität bereits im August 2013 in ein provisorisches Containerdorf umziehen. Auch die Zentralbibliothek der Hochschule suchte nach neuen Räumlichkeiten, die ein zeitgemäßes Lernen ermöglichen. Eine Analyse zeigte die Synergieeffekte einer Unterbringung der Archive in einem modernen Gebäude auf dem Campus Westerberg auf. So entschlossen sich die beiden Institutionen zum gemeinsamen Handeln.
Auf vier Geschossen bietet der Neubau Einzel- und Gruppen- arbeitsräume, attraktive Arbeitsplätze rund um die Lichthöfe, PC-Pools und Leseterrassen sowie Platz für insgesamt 150.000 Zeitschriftenbände und 450.000 Monographien.
siganet hat neben ihren Leistungen im Bereich Elektrotechnik und Gebäudeautomation beim Bibliotheksbau auch die Ausführung der AV-Medientechnik im Containerdorf begleitet.

Leistungen: Elektrotechnik und Gebäudeautomation, AV- Medientechnik im Containerdorf
Fertigstellung: September 2015
Bauherr: Staatliches Baumanagement Osnabrück-Emsland
Projektleitung: Detlef Vinke
 
Foto: Hochschule Osnabrück, GB Kommunikation